Startseite
Teak möbel zum Shop
Material & Pflege
Referenzen eBay
Shop-Bedingungen
Teak - Info
Links
Jobsuche - Agenturen
Vermietung für Events
 So finden Sie uns
Impressum\Kontakt


PERSÖNLICHE BERATUNG?
WÄHLEN SIE 04532 7467.
ODER MOBIL 0171 3291343


Was macht Teakholz so einzigartig?

Teak - ist das Original, die traditionelle Königin unter den Outdoor-Möbelhölzern.

Teakholz ist "allwettertauglich", sehr hart, dehnt sich sehr wenig bei Feuchtigkeit oder Temperaturunterschieden und trotzt völlig unbehandelt jahrzehntelang Wind und Wetter.

Fast jedes Deck der luxuriösen alten Segelyachten ist damit belegt; regelmäßig geschrubbt sehen die nach über 200-Jahren Salzwasser heute noch hell, fleckenfrei und wie neu aus. Ein Deck muß natürlich nebenbei auch belastbar und "dicht" sein...

Wohl deshalb haben wir noch nie gehört, dass je ein Schiffs- Deck mit Bangkirai, Eukalyptus oder den anderen Ersatzhölzern belegt worden wäre. Schiffbauer wissen wohl, warum....

Teak hat einen hohen Ölanteil und ist zwar sehr dicht und hart, aber dafür trotzdem nicht allzu schwer. Es ist außerordentlich widerstandsfähig und braucht außer einer gelegentlichen Reinigung so gut wie keine Pflege. Wer den dunklen Farbton nicht mag, wischt die Möbel je nach Bedarf mit teak-Reiniger oder Salicylsäure ab. Wer den öl-dunklen Ton liebt, der sollte die neuen Möbel zweimal gründlich mit einem 3-Komponenten-Leinöl einpinseln. neben Leinöl sollte die Mischung auch Bio-Terpentin und Wachs enthalten.  Danach ist nur noch oberflächliche Pflege nötig. Am besten stellen Sie eine luftdichte Dose mit einem kleinen Ölrest und einem Lappen in der Nähe auf. Immer wenn Sie die Möbel eigentlich mit einem feuchten Tusch abwischen möchten, verwenden Sie anstelle dessen das ölfeuchte Tuch mit dem Öl aus der Dose. Das Terpentin schließt die fette Oberfläche des Holzes kurzfristig auf, das Öl kann eindringen und nachdem das Terpentin wieder verdunstet ist, schützt das Wachs und gibt einen seidenmatten Schimmer. Die Oberfläche wird auch schnell wieder trocken weil Sie nur einen schwach öligen Lappen verwendet haben.

Teakholz wird umweltverträglich in Plantagen angebaut und ist auch deshalb umweltverträglich, weil die Möbel ein Leben lang halten. ÜBRIGENS IST TEAK AUS INDONESIEN STETS ESC-GEPRÜFT; DENN IN DIESEM LAND GIBT ES KEINE NATÜRLICHEN TEAK-VORKOMMEN: ERST VOR ANNÄHERND 100 JAHREN HABEN INDISCHE MÖNCHE DEN TEAK-BAUM EINGEFÜHRT UM IHRE KLÖSTER ZU ERRICHTEN. Die Holländer haben den Anbau weitergefördert. Heute gehen 80% der Teak-Produktion in die Schiffahrt, 10% werden von den Einheimischen verfeuert und nur 10% gehen in die einheimische Möbelproduktion.


Die richtige Pflege für ältere Teakholz-Möbel

Teak hat einen hohen Fettgehalt und wenn der an der Oberfläche nach längerere Zeit draußen abgewaschen ist, dann wird das Holz heller und in den Poren setzten sich ggf. dunkle Algen etc. fest, das Holz bekommt Flecken.

Anders als bei anderen Hölzern ist das bei Teak aber überhaupt kein Problem. Wie Sie in wenigen Schritten auch ältere Möbel  nach Jahren noch wie neu aussehen lassen können:

1. Schritt

Reinigen Sie das Holz mit Seifenlauge und einer harten Wurzel-Bürste oder mit Salicylsäure (aus dem Schiffszubehör bekannt) von dunklen Algen etc. bis es wieder richtig hell wird. Hierzu eigent sich nur bedingt ein Hochdruckreiniger. Danach müssen Sie auf jeden Fall mit einem feinen Schmirgel nacharbeiten, denn der Hochruckreiniger reißt feine Risse in das Holz.

2. Schritt

Schmirgeln Sie zumindest die sichtbaren Stellen mit einem feinen (150-240) Schmirgel nach. Wir zerlegen die Stühle, dann kann man die Einzelteile rationell mit einem Excenter-schleifer und 150er Schleifpapier bearbeiten.

Ölen Sie das Holz mit einem Lappen oder Pinsel in dünnen und mehreren Schichten ein. Verwenden Sie nur eine natürliche 3-Komponenten-Mischung mit Bio-Terpentin, Leinöl und Wachs.

Teak-Öl wäscht sich nach unseren Beobachtungen bei Regen sehr leicht wieder aus.

Alles was nicht sofort aufgenommen wird muß anschließend wieder mit einem Lappen entfernt werden, danach 1-2 Tage trocknen lassen. 72 Stunden nicht im Regen stehen lassen.

Fertig.



Als Service haben wir für Sie ein sehr gutes und preiswertes Teak-Öl eingekauft. Über die Preise und Mengen informieren wir gerne, bitte senden Sie uns ein Mail:
info@teak-city.de