Startseite
Teak möbel zum Shop
Material & Pflege
Referenzen eBay
Shop-Bedingungen
Teak - Info
Links
Jobsuche - Agenturen
Vermietung für Events
 So finden Sie uns
Impressum\Kontakt


PERSÖNLICHE BERATUNG?
WÄHLEN SIE 04532 7467.
ODER MOBIL 0171 3291343


1. Geltung

Alle Lieferungen und Leistungen bezüglich der Möbel des Teak-City - Lagerverkaufs - C.Silberbauer (im folgenden "Teak-City") erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere in Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vertragspartners, gelten nur im Falle schriftlicher Bestätigung durch Teak-City.

2. Vertragsabschluss

Angebote von Teak-City sind verbindlich. Alle gezeigten Produkte verstehen sich ohne Dekoration. Die Bestellung erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars im Onlineverfahren oder per Fax. Der Eingang der Bestellung wird per E-Mail bestätigt. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn der Besteller per Fax oder online eine Auftragsbestätigung von Teak-City erhalten hat.

3. Gewährleistung / Haftung
Die Gewährleistung gilt entsprechend den gesetzichen Vorgaben 2 Jahre.

3.1. Im Falle von Mängeln der Vertragswaren oder im Falle des Fehlens zugesicherter Eigenschaften ist Teak-City nach seiner Wahl zunächst zur Nachbesserung des fehlerhaften Gegenstandes oder Ersatzlieferung berechtigt. Nach dem zweiten Fehlschlagen oder bei Unmöglichkeit der Nachbesserung oder Ersatzlieferung in angemessener Zeit ist der Vertragspartner berechtigt, Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) zu verlangen.

3.2. Offensichtliche Mängel hat der Vertragspartner unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Lieferung Teak-City schriftlich mitzuteilen. Andere Mängel sind Teak-City unverzüglich nach ihrer Entdeckung, spätestens jedoch innerhalb von 12 Monaten nach Lieferung schriftlich mitzuteilen.

3.3. Der Vertragspartner ist vor Durchführung der Gewährleistung verpflichtet, Teak-City die Prüfung des reklamierten Gegenstands zu gestatten.

3.4. Die Gewährleistung umfasst nicht die Beseitigung von Fehlern, die durch äußere Einflüsse oder Bedienungsfehler entstehen.

Teak-City - Claus Silberbauer
Timmerhorner Str. 2, 22949 Ammersbek
Telefon: 04532 288978
eMail: info@teak-city.de

4. Lieferung

Die Lieferung erfolgt stets frei Teak-City. Bei der Wahl eines geeigneten Spediteurs und anderen Fragen des Transportes etc. ist Teak-City behilflich oder liefert selbst aus.

5 Lieferzeit

Lieferfristen sind unverbindlich. Verbindliche Liefertermine bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Zusage durch Teak-City.

6. Höhere Gewalt

Von uns nicht zu vertretenen Störungen durch höhere Gewalt, durch Teak-City oder dessen Erfüllungsgehilfen eintretenden Betriebsstörungen, z.B. durch Streik, Aussperrung, Aufruhr, Naturkatastrophen, Beschlagnahmen, unvorhersehbar nicht erteilten oder widerrufenen Genehmigungen, die Teak-City vorübergehend daran hindern, Liefer- oder Leistungstermine einzuhalten, verlängern sich die Liefer- oder Leistungstermine um die Dauer der durch die Umstände bedingten Störungen. Führt eine solche Störung zu einer unzumutbaren Beeinträchtigung, kann der Besteller seine Bestellung widerrufen. In jedem Fall der höheren Gewalt sind Leistungs-, Gewährleistungs- oder Schadensersatzansprüche ausgeschlossen und Teak-City gerät nicht in Verzug.

7. Preise

Gültig sind die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise in Euro. Sämtliche Preise enthalten die jeweils zum Bestellzeitpunkt gültige Mehrwertsteuer. Preisangaben auf dieser Homepage oder in Druckunterlagen sind bis zu unserer Bestätigung freibleibend.

8. Zahlung

Der Kaufpreis ist bei Abholung in bar oder bei Lieferung durch eine Spedition etc., nach Vereinbarung auch als Vorauszahlung zu leisten.

9. Datenschutz

Personenbezogene Daten des Kunden werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes ( BDSG ) sowie des Teledienstdatenschutzgesetzes ( TDDSG ) erhoben.

10. Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 (CISG) ist ausgeschlossen. Für Verträge mit Vollkaufleuten ist Erfüllungsort Timmerhorn und ausschließlicher Gerichtsstand Bargteheide. Ein Gerichtsstand ist in Bargteheide ebenfalls begründet, falls bei Klageerhebung Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort des Vertragspartners nicht bekannt sind oder dieser keinen Wohnsitz im Inland (mehr) hat. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht.

11.Änderungen

Technische Änderungen, die der Qualitätssteigerung dienen, behalten wir uns ausdrücklich vor.

12. Zusatz: "online-bestellen und bei Anlieferung und Gefallen erst zahlen": Der Verkäufer setzt sich mit dem Besteller in Verbindung und teilt einen möglichen Liefertermin und die Höhe der Frachtkosten mit. Der Kunde zahlt die Frachtkosten im voraus. Teak-City liefert nach Eingang der Frachtkosten selbst an und übergibt die Ware vor Ort.

Sofern der Kunde mit der Ware einverstanden ist, nimmt er die Ware ab und zahlt bar. Bei Nichtgefallen nimmt Teak-City die Ware wieder mit und Teak-City erstattet die gezahlten Frachtkosten

13.Widerrufsbelehrung:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen, es sei denn, Sie haben in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt (Bestellungen durch Unternehmer). Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausführlichen Widerrufsbelehrung in Textform. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

Teak-City - Claus Silberbauer
Timmerhorner Str. 2, 22949 Ammersbek
Telefon: 04532 288978
Fax 04532-7566
eMail: info@teak-city.de

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.  

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren (und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben). Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. (Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.) Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

14. Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von einem Monat durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z. B. per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Teak-City - Claus Silberbauer
Timmerhorner Str. 2, 22949 Ammersbek
Telefon: 04532 288978
Fax 04532-7566
eMail: info@teak-city.de

Rückgabebefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Hier kann der Hinweis hinzugefügt werden: „Bei Rücknahmeverlangen wird die ware bei Ihnen abgeholt.“ Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.


C.Silberbauer, Ammersbek, Stand 11.04.2006